Kursbeschreibungen 2. Schulhalbjahr 2016/17

Der Wahlpflichtunterricht für die 5. und 6. Klassen startet am 17. Februar 2017.

Der Beginn der Kurse für die 2. bis 6. Klassen ist für den 13. Februar 2017 festgelegt.

 

Klassen 1/2

Mehr lesen / Text schließen

Spatzenchor (Frau Bahr) Klassen 1/2

In diesem Kurs steht der Spaß und die Freude am gemeinsamen Singen im Vordergrund. Gezielte Übungen zur Stimmbildung, Atemtechnik und Artikulation sowie das Ausprobieren und Anwenden verschiedener Ausdrucksmöglichkeiten helfen dabei den eigenen Gesang und den der ganzen Gruppe zu verbessern und optimal zu gestalten.

Pinsel trifft Farbe (Frau Bär) Klassen 1/2
Im Kurs "Pinsel trifft Farbe" erlernen die Kinder in spielerischer Form den Umgang mit Pinsel und Farbe. Sie erfahren durch mutiges Experimentieren und Ausprobieren, welche verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten Flach- und Rundpinsel bieten. Mit viel Fantasie werden erste Erfahrungen mit dem Mischen von Farben gemacht. Außerdem tauschen wir uns über die Wirkung von Farben aus.

Flotte Hüpfer ( Frau Schirmer-Krause) Klassen 1/2
Der Kurs ist ein Angebot unterschiedlicher Sport- und Bewegungsspiele. Dabei sollen mit Hilfe verschiedener Sportgeräte Spaß und Freude, Teamgeist und faires Verhalten entwickelt und gefördert werden. Hierbei können alle Kinder ihre Körpererfahrungen erweitern und Erfolgserlebnisse erfahren.

Flöte Jahreskurs (Frau Bühn) Klasse 2
Die Kinder werden mit ihrem Instrument vertraut gemacht. Ziel ist es, das Instrument sicher im Tonraum c'-c" zu beherrschen. Sie lernen kleine Melodien nach Noten zu spielen, Grundkenntnisse der Musiktheorie werden vermittelt und die Kinder werden schrittweise an das gemeinsame Musizieren herangeführt.

Textilkurs (Frau Bucher) Klassen 1/2
Im Textilkurs werden verschiedene Handarbeiten wie das Nähen, Sticken und Filzen behandelt. Hierbei wird hauptsächlich auf praktische Erfahrung gesetzt. Hauptaugenmerk liegt auf Tätigkeiten, die den Kindern im weiteren Leben von Nutzen sein können (z.B. Knopf annähen...). Es sollen einzelne textile Gegenstände erstellt werden, die die Kinder im Anschluss mit nach Hause nehmen dürfen. Aus diesem Grund ist ein Unkostenbeitrag von 5 € notwendig.

Computerkurse Klasse 1 (Frau Kurt) Klasse 2 (Herr Biermann)
Die Kinder erlangen grundlegende Fähigkeiten im sicheren Umgang mit dem Computer, der Tastatur und der Maus. Sie lernen das Programm "Lernwerkstatt" kennen und lösen immer selbständiger Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aus verschiedenen Lernbereichen.

Theater Jahreskurs ( Frau Cyris, Frau Belger) Klassen 1/2
Die Kinder studieren ein Stück für die Einschulungsfeier der zukünftigen 1. Klassen ein. Dabei erlernen und erproben sie unterschiedliche Techniken des Darstellenden Spiels und entwickeln Mut und Selbstbewusstsein. Aber auch die Fähigkeiten wie Kritik zu üben und anzunehmen, Empathie zu empfinden und sich in andere Rollen hineinzuversetzen werden durch die Arbeit mit den anderen Kursteilnehmern geschult.

ABC- Fußballkurs (Herr Schwarze) Klassen 1/2
Herr Schwarze vom Verein FSV Berolina betreut in diesem Jahr einen Fußballkurs für die Kinder der 1. und 2.Klasse. In diesem Kursangebot geht es um spielspezifische Fertigkeiten, taktisches und soziales Verhalten im Mannschaftssport. Inhalte sind u.a. Spiele zur Erwärmung, Schulung, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Torschüsse in den unterschiedlichen Spielsituationen.

Lebenskunde (Frau Groß) Kl. 1/2
Ziele des Lebenskundeunterrichts sind die verstärkte Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmung, höhere moralische Sensibilität und Empathiefähigkeit, größere Verantwortung für sich und andere, qualifizierte Konflikt- und Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz sowie die Einheit von Denken, Fühlen und Handeln. Abhängig von ihrem Alter begegnen die Kinder hier verschiedensten Themen (z.B. mit "Felixbüchern" die Vergangenheit, Deutschland, fremde Kulturen erkunden; Regeln; Wünsche - "Blümchen 7-Blatt"; Tiere; "Königin der Farben"; Streit/Versöhnung; Phantasiereisen etc.), die sie befähigen sollen, sich solidarisch, gerecht und tolerant zu verhalten und ihre Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln.

Kleine Forscher (Herr Helling) Kl.2

Kleine Experimente helfen den Kindern ihre Umwelt bewusster wahrzunehmen und zu verstehen. Die Lernwerkstatt regt dabei besonders zum Fragen und Entdecken an. Neugierde und Tatendurst sind gute Voraussetzungen für die kleinen Forscher. Dieser Kurs ist nur für Kinder, die noch keinen Tim-Findig-Kurs besuchten bzw. besuchen.

Kleine/Große Umweltfreunde-Bildung für nachhaltige Entwicklung (Herr Biermann) Kl.1/2

Die Kinder lernen den Begriff Nachhaltigkeit anhand von anschaulichen Beispielen aus dem schulischen Umfeld kennen. Sie beteiligen sich an der Planung und Organisation gemeinsamer Vorhaben. Wie zum Beispiel: Der Tag des Baumes, Mülltrennung, Müllvermeidung und Lebensmittelrettung. Die Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit eine weltoffene und neue Perspektive bezogen auf ihr Umweltbewusstsein zu erlangen.

Keyboard-Kurs für Anfänger Jahreskurs (Herr Balayan) Kl. 1 und Kl. 2

Im Keyboard-Kurs entdecken die Kinder das elektronische Tasteninstrument. Sie bekommen die vielfältigen Möglichkeiten des Keyboards vermittelt, so die verschiedenen Töne, Sounds, die Rhythmusprogramme und die Anwendung und Kombination all derer. Des Weiteren werden die Kinder Grundkenntnisse über elementare Spieltechniken erlernen, Hand-, Arm- und Körperhaltung, Finger- und Armbewegungen und die gekonnte Koordination von rechter und linker Seite. Letztlich werden sie befähigt kleine Stücke selbständig zu spielen, wobei die Freude an der Musik an erster Stelle stehen soll. 

 

Klassen 3/4

Mehr lesen / Text schließen

Schach (Herr Pixa, SV Mattnetz e.V.) Klasse 3

Der Kurs richtet sich an Kinder, die Interesse besitzen, Schach zu spielen . Ob Neuling oder Fortgeschrittener spielt keine Rolle. Es soll der Spaß im Vordergrund stehen. Neben Geduld werden zusätzlich das logische Denken, die Fantasie und das Urteilsvermögen gestärkt. Aber auch das zielstrebige und konzentrierte Arbeiten.

Flöte für Fortgeschrittene Jahreskurs (Frau Bühn) Klasse 3
Ausgehend von den im Vorjahr erworbenen Fertigkeiten und Kenntnissen entwickeln die Kinder ihr musikalisches Können weiter. Neben der Erweiterung des Tonraumes bis zum g" werden auch altrierte Töne ( fis, b und cis ) eingeführt sowie musiktheoretisches Wissen vermittelt. Die Kinder erfahren Sicherheit und Freude im gemeinsamen Musizieren in der Gruppe.

Theater (Frau Belger, Frau Cyris Klassen 3/4)
Die Kinder studieren gemeinsam ein Stück aus dem Bereich der Märchen und Sagen ein und führen es am Ende des Jahres vor ihren Mitschülern und interessierten Eltern auf. Dabei erlernen und erproben sie unterschiedliche Techniken des Darstellenden Spiels, verbessern ihre kommunikativen Fähigkeiten und entwickeln Mut und Selbstbewusstsein. Aber auch die Fähigkeiten, Kritik zu üben und anzunehmen, Empathie zu empfinden und sich in andere Rollen hineinzuversetzen werden durch die Arbeit mit den anderen Kursteilnehmern geschult.

Computerkurs (Frau Moye) Kl. 3/4
Die Kinder erwerben Kenntnisse in der Textverarbeitung, der Bildbearbeitung, der Nutzung verschiedener Lernprogramme sowie der Nutzung des Internets. Sie arbeiten überwiegend mit dem Schreibprogramm "Word". Dabei lernen die Kinder Textdokumente zu verfassen, zu überarbeiten und ansprechend zu gestalten. Mit den Programmen "Lernwerkstatt", "Schreiblabor" und "Lesen 2000" können die Kinder auch auf spielerische Weise Unterrichtsinhalte vertiefen. Wichtig ist uns ein kindgerechter Umgang mit Informationen aus dem Internet. Deshalb werden die Kinder angeleitet, eigenverantwortlich und bewusst mit dem Internet zu arbeiten sowie Sicherheitsrisiken zu erkennen.

Schulfarm (Frau Ney) Klasse 3
Die Kinder lernen ein Beet anzulegen. Dazu gehören Umgraben, Harken und auch Unkrautzupfen. Sie lernen den sicheren Umgang mit den Arbeitsgeräten und beobachten, wie aus Samen Pflanzen wachsen. Die Kinder pflegen die Pflanzen und ernten.

Schülerband Jahreskurs (Herr Balayan) Klassen 3/4
Der Kurs richtet sich an Kinder, die schon erste Erfahrungen im Instrumentalspiel gesammelt haben. Es sollen innerhalb der Gruppe gängige Bandinstrumente sowie optional Percussion und Blasinstrumente besetzt werden. Bestandteile des Kurses sind: Notenlehre, Harmonielehre, Einführung in die Grundlagen der Tontechnik und natürlich das gemeinsame Musizieren. Am Ende des Schuljahres wird die Aufführung eines Konzertes angestrebt.

Hauswirtschaftskurs (Frau Bucher) Klassen 3/4
Im Hauswirtschaftskurs werden die verschiedensten Themen rund um den Haushalt behandelt, wie zum Beispiel: Geschirr spülen, Garmethoden und vieles mehr. Dieser Kurs soll den Kindern einen kleinen Einblick in den Alltag zu Hause geben. Dies soll ermöglichen, dass einige Tätigkeiten selbständig erledigt werden können. Ziel ist des Weiteren, dass die Kinder auf gewisse Themen aufmerksam werden (z.B. Fast Food vs. selbst gemachtes Essen). Die Themen des Hauswirtschaftskurses sollen in Gruppen praktisch, wie auch theoretisch erarbeitet werden. Dabei werden verschiedene Gerichte zubereitet, weshalb auch ein Unkostenbeitrag von 10 € notwendig sein wird.

Holzwerkstatt (Herr Helling) Klasse 4
In der kleinen Holzwerkstatt werden den Kindern Techniken und Sachkenntnisse der Holzbearbeitung vermittelt. Anhand nützlicher, dekorativer und interessanter Holzgegenstände lernen sie den natürlichen Werkstoff kennen und erlangen handwerkliches Geschick. Es wird ihnen die Angst im Umgang mit Holzbearbeitungswerkzeugen genommen und so mancher Bearbeitungstrick vermittelt. Als Techniken werden die Schüler im Messen und Anreißen, Sägen und Schleifen, im Verbinden sowie der Oberflächenbehandlung angeleitet.

ABC- Fußballkurs (Herr Großklaus)) Klassen 3/4
Herr Schwarze vom Verein FSV Berolina betreut in diesem Jahr einen Fußballkurs für die Kinder der 3. und 4. Klassen. In dem Kursangebot geht es um spielspezifische Fertigkeiten, taktisches und soziales Verhalten im Mannschaftssport. Inhalte sind u.a. Spiele zur Erwärmung, Schulung, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Torschüsse in den unterschiedlichen Spielsituationen.

Sport & Spiel (Frau Schirmer-Krause) Klassen 3/4
Im Kurs geht es hauptsächlich um die Vermittlung von Motivation und Spaß an Bewegung und sportlichem Spiel. Die Entwicklung und Förderung von Koordination und Kondition, sowie die Teamentwicklung gehen damit einher. Verschiedene Teilbereiche des Sportunterrichts werden aufgegriffen. Die Schüler probieren Lauf-, Ball-, und Fangspiele aus, entwickeln diese weiter oder erfinden eigene Spiele.

Lernwerkstatt "Junge Forscher" (Frau Gerstung) Klassen 3/4
In diesem Kurs haben die Schüler die Gelegenheit, Antworten auf eigene Fragestellungen zu unterschiedlichen Naturphänomenen durch entdeckendes Lernen zu finden. Dabei können sie die Materialien und Angebote der Lernwerkstatt nutzen. Lehrpersonen stehen ihnen wie auch ihre Mitschüler als Lernpartner zur Verfügung und unterstützen die Kinder bei der Planung, Durchführung und Dokumentation der eigenen Experimente und Untersuchungen.

Lebenskunde (Frau Groß) Klasse 3/4
Ziele des Lebenskundeunterrichts sind die verstärkte Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmung, höhere moralische Sensibilität und Empathiefähigkeit, größere Verantwortung für sich und andere, qualifizierte Konflikt- und Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz sowie die Einheit von Denken, Fühlen und Handeln. Abhängig von ihrem Alter begegnen die Kinder hier verschiedensten Themen (z.B. Angst/Mut; Wale; "Wilde Kerle", "Seelenvogel"; "Der Gedankensammler"; Die Sinne; Ernährung; Medien; Einmaligkeit etc.), die sie befähigen sollen, sich solidarisch, gerecht und tolerant zu verhalten und ihre Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln.

Kunstkurs in der Freizeiteinrichtung "Känguruh" Kl.3/4

Die Kinder erlernen den sicheren Umgang mit verschiedenen Materialien wie Holz, Ton, Lehm, Papier sowie Farbe und die damit verbundenen unterschiedlichen künstlerischen Techniken. Der Kurs fördert die Kreativität und die Fantasie.

Klassen 5/6

Mehr lesen / Text schließen

Kurs „PAPIER- KUNST“ (Fau Theel) Klassen 5/6

Papier hat viele Gesichter. Die Kinder sind herzlich zum kreativen Umgang mit Papier eingeladen. Sie werden verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten kennenlernen, ausprobieren und in Projekten anwenden. Es können Grußkarten, Verpackungen, Collagen, Figuren und Bilder entstehen. Die Ideen und Anregungen der Schüler fließen in den Gestaltungsprozess ein.

ABC- Fußballkurs (Herr Schwarze) Klassen 5/6
Herr Jungclaus vom Verein FSV Berolina den Fußballkurs für die Schüler der 5. und 6. Klasse. In diesem Kursangebot geht es um spielspezifische Fertigkeiten, taktisches und soziales Verhalten im Mannschaftssport. Inhalte sind u.a. Spiele zur Erwärmung, Schulung, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Torschüsse in den unterschiedlichen Spielsituationen.

Theater Jahreskurs (Frau Belger, Herr Unfug) Klassen 5/6
Die Kinder studieren gemeinsam ein Stück ein und führen es am Ende des Jahres vor ihren Mitschülern und interessierten Eltern auf. Dabei erlernen und erproben sie unterschiedliche Techniken des Darstellenden Spiels, verbessern ihre kommunikativen Fähigkeiten und entwickeln Mut und Selbstbewusstsein. Aber auch die Fähigkeiten, Kritik zu üben und anzunehmen, Empathie zu empfinden und sich in andere Rollen hineinzuversetzen werden durch die Arbeit mit den anderen Kursteilnehmern geschult.

Lebenskunde (Frau Groß) Klassen 5/6
Ziele des Lebenskundeunterrichts sind die verstärkte Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmung, höhere moralische Sensibilität und Empathiefähigkeit, größere Verantwortung für sich und andere, qualifizierte Konflikt- und Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz sowie die Einheit von Denken, Fühlen und Handeln. Abhängig von ihrem Alter begegnen die Kinder hier verschiedensten Themen (z.B. Kinderrechte; Vorurteile; Wahrnehmung; "Krabat"; Lebenslinie; Erfindungen/Entdeckungen; Wohnprojekt entwickeln etc.), die sie befähigen sollen, sich solidarisch, gerecht und tolerant zu verhalten und ihre Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln.

Kinderphilosophie (Frau Groß) Klassen 5/6
Die Kinder behandeln spannende Fragen zu Zusammenhängen in der Welt. Sie lernen, Phänomene bzw. moralische Grundfragen anhand von Texten zu beschreiben, zu erkennen und zu beurteilen. Sie überprüfen an Fallbeispielen aus der Kinder- und Jugendliteratur ihr ethisches Grundempfinden. In Kl.5 gestalten wir eine Seelenlandschaft; besprechen Fabeln, Sprichwörter, Zitate; diskutieren über die Begriffe "wissen-meinen-glauben", über Glück/Pech; Zeit; Tod; analysieren "Wall-E" etc.. In Kl.6 behandeln wir "Die Farm der Tiere" von G. Orwell, "Herr der Fliegen" von W. Golding und "Der kleine Prinz" von A. de Saint-Exupery etc..

Basketball (Herr Brandt vom Verein Freibeuter 2010 e.V. in Kooperation mit ALBA Berlin) Klassen 5/6

Fix im Kopf und schnell auf den Beinen? Dann ist Basketball genau das Richtige. Wer sehr groß gewachsen ist, hat bereits einen großen Vorteil. Technik trainieren, Taktik einüben und viel Spiel erwartet die Teilnehmer im Basketballkurs, welcher in Kooperation mit ALBA Berlin in der Turnhalle der Emanuel-Lasker-Schule angeboten wird. Als Belohnung für emsiges Training winkt die Teilnahme an einem Turnier mit anderen Grundschulen. Die Kinder werden an der Modersohn-Grundschule abgeholt und wieder zurück begleitet.

Schülerband Jahreskurs (Herr Balayan) Klassen 5/6
Der Kurs richtet sich an Kinder, die schon erste Erfahrungen im Instrumentalspiel gesammelt haben. Es sollen innerhalb der Gruppe gängige Bandinstrumente sowie optional Percussion und Blasinstrumente besetzt werden. Bestandteile des Kurses sind: Notenlehre, Harmonielehre, Einführung in die Grundlagen der Tontechnik und natürlich das gemeinsame Musizieren. Am Ende des Schuljahres wird die Aufführung eines Konzertes angestrebt.

Band-Gesang Jahreskurs (Herr Lörsch) Klassen 5/6

Dieser Kurs richtet sich an die Schüler, die in der Schülerband singen möchten. Wir arbeiten an der Stimmbildung, dem Erlernen neuer Songs und der Performance. Die erlernten Stücke werden immer wieder mit der Schülerband geprobt und am Ende mit ihr aufgeführt. Der Kurs bietet einen Einblick in den Popgesang und in die aktive Bandarbeit.

Holzwerkstatt (Herr Helling) Klasse 5/6
In der kleinen Holzwerkstatt werden den Kindern Techniken und Sachkenntnisse der Holzbearbeitung vermittelt. Anhand nützlicher, dekorativer und interessanter Holzgegenstände lernen sie den natürlichen Werkstoff kennen und erlangen handwerkliches Geschick. Es wird ihnen die Angst im Umgang mit Holzbearbeitungswerkzeugen genommen und so mancher Bearbeitungstrick vermittelt. Als Techniken werden die Schüler im Messen und Anreißen, Sägen und Schleifen, im Verbinden sowie der Oberflächenbehandlung angeleitet.

Wahlpflichtunterricht Kl.5/6

Fach Kursleiter/in Kurs Raum
Deutsch Fr. Groß Schreibwerkstatt 106
Hauswirtschaft

Hr. Friedrich

"Känguruh"

Kochkurs [nbsp
Deutsch

Hr. Unfug

Lese-Rechtschreib-Förderung Jahreskurs 105
Geschichte Hr. Dr. Lenzner Eine Reise ins Mittelalter Jahreskurs 203
  Hr. Biermann Computerkurs 205
Kunst Fr. Wegner Atelier junger Künstler 02
Sport Hr. Puhe Allgemeine Sportgruppe TH
  Fr. Gerstung Junge Forscher LWS
Deutsch Fr. Bartels Sprachbildung 202